Masken

Engelsmaske

Holzmasken

Herstellung einer Holzmaske

Pflanzenfasermasken

Herstellung einer Fasermaske

Masken, Kostüme, Theater

Die Maske ist mehr als Skulptur...

Masken sind noch immer mein Lieblingsthema. Vielleicht weil die Faszination des Sich-Verkleidens, Sich-Verwandelns noch aus Kindertagen in mir wach ist oder weil es in tiefste Schichten der Menschheitsgeschichte reicht. Auch finden in der Maske mehrere Künste zueinander: Die Bildhauerei, die Malerei. das Theater, der Tanz, die Musik... Für mich geht die Maske weit über den Status einer Skulptur hinaus. Natürlich kann man eine Maske als bloßes Deko-Objekt an die Wand hängen, aber damit wird man ihr nicht gerecht, man reduziert sie auf ihre äußere Form, und übersieht leicht die immateriellen Potentiale, die in ihr schlummern.

Die Maske will gespielt werden, getanzt werden, will agieren und reagieren. In Wahrheit verbirgt sie nicht, sie offenbart. Sie kann uns zu Bereichen unseres Selbst führen, die wir nicht zu betreten wagten. Sie kann Wesen aus anderen Welten ermöglichen, kurzfristig in der Menschenwelt sichtbar zu werden. Sie kann selbst zum Wesen werden, und ein unerwartetes Eigenleben entwickeln. Sie kann uns ängstigen oder Mut machen. Sie kann Wahrheiten aussprechen, die wir ohne Maske nicht zu äußern vermögen.

Hier zwei Links zum Thema Maske:

www.maskmakersweb.org - eine sehr umfassende, weltweite Maskenseite. Infos und Links zu allem, was das Thema Maske hergibt.

www.maskenmuseum.de - ein kleines privates Maskenmuseum in der Nähe von Augsburg, Masken aus aller Welt, vor allem eine riesige Sammlung afrikanischer Masken. Ein Besuch lohnt sich...

Einführung / Bildhauerei / Werkstatt / Louis Lunatic / Allchemie / Kurse / Kontakt